Menü

Unser Service für Sie

Garantie-Versprechen
Mit Hochdruck zu Höchstleistungen – unter diesem Motto arbeiten wir bei ewt an hochwertige Heiz- und Kühlgeräten für Ihr Zuhause. Wir legen besonderen Wert auf eine hohe Qualität der Materialien, aus denen unsere Produkte bestehen, und die Forschungs- und Entwicklungsabteilung setzt alles daran, diese Materialien mit innovativer Technologie zu kombinieren, um ein besonders attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis zu gewährleisten und Ihren Alltag noch angenehmer zu gestalten. 

Selbstverständlich verfügen alle Geräte von ewt über eine zweijährige Garantie, und im Falle von Reklamationen – und natürlich auch zur Beratung vor dem Kauf – stehen Ihnen Fachhändler zur Verfügung, die in stetem Kontakt zu ewt sind, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. 

ewt: Wo Qualität und Service einen hohen Stellenwert haben. Überzeugen Sie sich selbst!
Häufig gestellte Fragen
Was bedeutet „Frostschutz“?
Damit die Rohre in nicht oder selten benutzten Gebäuden im Winter nicht platzen, sollte die Raumtemperatur bei mindestens 5°C gehalten werden. Geräte von ewt, die mit einer Frostschutzfunktion versehen sind, schalten sich bei dieser Temperatur automatisch ein, um den Raum vor Frost zu schützen.
Wie räume ich das Heizgerät weg?
Achten Sie darauf, dass Ihr ewt-Heizgerät vollständig abgekühlt ist, und wickeln Sie zuerst das Kabel auf, um Unfällen vorzubeugen. Erst dann können Sie es in die Abstellkammer oder in einen Schrank räumen. Achten Sie darauf, dass das Heizgerät bei Nichtbenutzung an einem trockenen Ort steht.
Was mache ich, wenn ich länger weg bin?
Schalten Sie das Gerät zuerst am Schalter aus, anschließend ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose.
Kann ich jedes Gerät im Bad aufstellen?
Nein. Für sogenannte Nassräume, also Bad und Küche, eignen sich ausschließlich Geräte, die mit dem entsprechenden Spritzwasserschutz IP24 versehen sind. Das ewt-Sortiment für Nassräume finden Sie hier.
Wie funktionieren Heizgeräte mit Kühlfunktion?
Um für Abkühlung zu sorgen, arbeitet der Motor des Heizgeräts, das Heizelement ist aber aus. So wird das Heizgerät zum Ventilator.
Was ist Überhitzungsschutz?
Sobald sich ein Heizgerät auf Maximaltemperatur aufheizt, schaltet es sich aus Sicherheitsgründen automatisch ab. Nach einer gewissen Zeit der Abkühlung schaltet es sich auch wieder selbstständig ein. Diese Funktion kennt man oft vom Föhn.
Warum riecht mein neues Gerät im Betrieb unangenehm?
Bei neuen Haushaltsgeräten (auch bei z.B. Herden, Bügeleisen usw.) sind produktionsbedingt Rückstände aus dem Herstellungsprozess vorhanden, die sich am Anfang bei den hohen Temperaturen verflüchtigen und dabei unangenehm riechen können, gesundheitlich aber völlig unbedenklich sind. Dieser Geruch verfliegt bereits nach kurzer Zeit, wir empfehlen aber ggf. die Erst-Inbetriebnahme bei offenem Fenster.
Wie reinige ich mein ewt-Gerät?
Benutzen Sie zur Reinigung lediglich ein weiches Tuch, bei Bedarf feucht, aber auf keinen Fall nass. Bauen Sie niemals Ihr ewt-Gerät auseinander!
Wo stelle ich mein ewt-Gerät am besten auf?
Achten Sie beim Aufstellen Ihres Gerätes darauf, dass ein Abstand von mindestens 50 cm zu allen Wänden, Konstruktionen und entflammbaren Objekten (z.B. Vorhängen).
Was ist Oszillation?
Oszillierende Geräte drehen sich in verschiedene Richtungen, um Wärme oder auch Kaltluft noch besser im Raum verteilen zu können. Bei den meisten Geräten mit Oszillationsfunktion können Sie diese individuell variieren.
Bedienungs­anleitungen